H E I M A T K U N D L I C H E R   V E R E I N   S U R B E R G

Der Heimatkundliche Verein Surberg wurde am 4. April 1986 gegründet und hat sich laut Satzung der geschichtlichen Erforschung der Gemeinde Surberg verschrieben. Der Verein hat in der Vergangenheit unter anderem das "Surberger Heimatbuch" herausgebracht, sich aktiv an den örtlichen Festlichkeiten beteiligt und viele Vorträge über Geschichte, Brauchtum und weitere interessante Themen gehalten. Ausflüge führen in die Landschaft, zu Museen, historischen Stätten oder interessanten Orten der näheren und weiteren Umgebung. Der Heimatkundliche Verein kümmert sich um die Renovierung von erhaltenswerten Bauwerken (Schneider-Kapelle) und um die Erneuerung und Anbringung der traditionellen Ortstafeln im ganzen Gemeindegebiet. Außerdem sind bereits mehrere Kalender erschienen. Am Ferienprogramm der Gemeinde Surberg beteiligt sich der Verein ebenfalls. Als Ergänzung und Aktualisierung zum "Surberger Heimatbuch" erscheinen unregelmäßig die "Surberger Heimatblätter".  Im Jahresheft 2006 ist die Geschichte des Heimatkundlichen Vereins anschaulich zusammengestellt. 


Die 
„Surberger Heimatblätter“

 

sind für Mitglieder kostenlos!

Der Heimatkundliche Verein Surberg wird seine Arbeit auch in Zukunft in gewohnter Weise weiterführen. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie Mitglied werden! Sie können die nachfolgende Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und bei jedem Mitglied der Vorstandschaft abgeben. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 10,- Euro. 

Sie erhalten dann auch die jeweils aktuelle Vereinsschrift kostenlos!

 

 

Beitrittserklärung zum download