Einladung zum Radl-Ausflug „Heimatmuseum Altenmarkt“ 
am Sonntag, den 26. Juni 2022

Im Rahmen einer Radltour besuchen wir das Heimatmuseum in Altenmarkt an der Alz. Um 10.30 Uhr erhalten wir eine Sonderführung in dem kleinen Museum in der Altenmarkter Schule, das vom Heimat- und Kulturverein Altenmarkt, Baumburg und Rabenden im Jahr 2013 eröffnet und 2015 nochmals erweitert wurde.

Download Einladung.

Wir treffen uns um 8.20 Uhr am Parkplatz beim Waldkindergarten in Jahn. Um 8.30 Uhr radeln wir los, durch den Eschenforst nach Rettenbach und weiter über Kammer, Neuhausen, Traunwalchen, Pertenstein und dann auf dem Traun-Alz-Radweg bis Altenmarkt. Die Fahrstrecke beträgt einfach etwa 23 km. Wir legen mehrere Zwischenstopps ein, damit die Muskelkraft-Radler wieder zu den Pedelec-Fahrern aufschließen können. Wer nicht die ganze Strecke radeln möchte, kann jederzeit unterwegs zur Gruppe stoßen (bitte vorherige Rücksprache!). Autofahrer können bequem in Museumsnähe parken.

Nach der Museumsführung geht´s zurück nach Stein an der Traun, wo wir im Brauereigasthof „Martini“ eine Mittagspause einlegen. Danach fahren wir wieder Richtung Heimat. Die Rückfahrt ist auch mit dem Zug möglich, Fahrräder werden kostenlos mitgenommen.

Bei allen Veranstaltungen des Heimatkundlichen Vereins Surberg sind auch Nichtmitglieder und auswärtige Gäste herzlich willkommen. Die Führung ist bei jedem Wetter, wenn das Radfahren nicht geht, fahren wir mit dem Auto nach Altenmarkt und treffen uns dort um 10.15 Uhr vor dem Museum am Schulweg 15.    Jeder Teilnehmer haftet für sich selbst.

Aus Organisationsgründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 21. Juni.
Auskunft und Anmeldung bei Manfred Schallinger, Tel 0861/14526,
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Materialsammlung 

Der Heimatkundliche Verein Surberg ist nach wie vor auf der Suche nach Material für die Erforschung der Heimatgeschichte:  

-        Bilder von Festen, alten Feldwegen, Gebäuden 

-        Alte Landschaftsaufnahmen 

-        Postkarten 

-        Alte Dias und Filme 

-        Kriegspost 

-        Flurkarten 

-        Dokumente 

mit Inhalten, die die Geschichte der Gemeinde Surberg, bzw. das Leben in der Gemeinde und Pfarrei betreffen. Die Unterlagen werden ggf. kopiert oder gescannt, im Vereinsarchiv gelagert und zu gegebener Zeit veröffentlicht.  

-        Wer kennt Berichte oder Bilder in Büchern, die unsere Gemeinde betreffen? 

-        Bitte fragen Sie auch Bekannte, Nachbarn und Verwandte nach solchen Unterlagen! 

Bitte informieren Sie unsere Vorstandschaft!

__________________________________________________________________________________________________